Dienstag, 16. Februar 2016

Sonntagstreffen im Februar.

Liebe Quilt-Freunde!

Endlich berichten wir mal wieder von uns und unseren Projekten.
Ich konnte nach 2 ausgesetzten Monaten, wegen Krankheit und Weiterbildung endlich mal wieder dabei sein! Und es war so schön (fast) alle endlich wieder zu sehen. Da ich meinen Näh-Platz aus Platzgründen räumen musste und keinen festen Nähplatz mehr habe, freue ich mich um so mehr, bei unseren Treffen mal ungestört ein paar Stunden arbeiten zu können. Lecker Kaffee und Kuchen gibt es auch immer - was will man mehr!
Es tut so gut gemeinsam zu nähen. Das hat einfach so eine ganz andere Atmosphäre und Energie, als wenn man alleine zu Hause näht. Man tauscht sich aus, philosophiert ein bisschen und spricht über anstehende Projekte. Zum Beispiel, dass wir den Blog wieder regelmäßig bestücken möchten. So hat nun nach jedem Treffen immer einer den Auftrag einen Eintrag zu schreiben.
Dann hat jeder noch einen Geburtstags-Wichtel gezogen. Nun hat jeder einen Partner, dem er zu unseren Treffen den Geburtstag ausrichtet. Also für Kuchen, Getränke und Geschenke sorgt!
Eine Super Idee!

Ich freue mich schon aufs nächste Mal!
Bis dahin seit alle schön fleissig ;-)
Alexandra

Dorothee hatte mal wieder wunderschöne Stöffchen in Trapezform dabei, die zu einem Quilt zusammengefügt werden

Sabine hat Ihren HST-Quilt sortiert und nummeriert, das auch ja nichts schief geht beim Zusammennähen

Ein schickes Tascherl für Nähuntensilien. Ein Wichtelgeschenk!

Carola hatte diesmal was zu stricken dabei. Ein Jäckchen für ihren Enkel. Außerdem ihren Kuschel-Weihnachtsquilt, den leider keiner fotografiert hat. Vielleicht bringst du ihn nochmal mit?

Verena war extrem fleissig und arbeitete an einer Auftragsarbeit: 15 Buch-Cover für eine Produktionsfirma! Wow!

Ich arbeite nun schon seit über einem Jahr an diesem Improvisierten Schwarz-Weiß Quilt, den ich immer wieder weglege, da mir die Reize feheln. Daher habe ich nun beschlossen, das Farbe rein muss! Sonst wird er nie fertig!

Daniela hat einen Babyquilt gequiltet und hat immer diesen wahnsinnig tollen Utensilo-Koffer für ihre Nähsachen dabei. Ich glaube er ist von Manufactum. Echt spitze das Teil!



Kommentare:

  1. Danke für die schönen Eindrücke eures Treffens, die ihr uns zeigt. Was ist denn das für ein tolles "Schubladen-Schränklein" auf dem Foto, sieht echt praktisch aus.
    LG este

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Este! Endlich ist der Eintrag aktualisiert und die findest nun sowohl den Post über das Treffen, als auch die Bildunterschriften zu den Fotos. Da findest du auch Details zum "Schubladenschränklein" ;-)

      Löschen
  2. Schön ist unser Beitrag geworden. Das Kästchen ist meines Wissens aber von diesem japanischen IKEA. Heisst der Moji? Den gibt es in den 5 Höfen. Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen